Ästhetische Medizin in Hamburg

Privatpraxis Dr.med.univ Gregor Huschek

Neue Telefonnummer und neue Adresse ab 01. Juni 2016:

 

Ab 01. Juni 2016 sind finden Sie uns bei Medpassion-Hamburg™ in der Hutdwalckerstrasse 11 zwischen Eppendorf und Winterhuder Marktplatz. Parkplätze stehen dort im Parkhaus zur Verfügung, außerdem liegt vis-a-vis eine U1 – Station sowie Haltestellen der Buslinien 20, 25 und 26. In den Räumlichkeiten von Medpassion-Hamburg™ finden Sie Zahnheilkunde, Oralchirurgie, Kieferorthopädie, Implantologie, Allgemeinmedizin und Naturheilkunde.

 

 

 

Die neue Adresse:

 

Medpassion-Hamburg™

 

Hudtwalckerstrasse 11, 2. OG
22299 Hamburg

 

Tel: (040) 20 20 18 80
Fax: (040) 202 01 88 20

 

Zusammenfassung für Eilige:

Wenn Sie in Ihr Aussehen investieren, möchten sie sich vorher umfassend fachlich beraten lassen. Von einem Arzt, der sich ausschließlich mit ästhetischer Medizin befasst. Mit Cityaesthetic, seiner Privatpraxis in Hamburg, kommt Dr. med. univ. Gregor Huschek seit 2012 der steigenden Nachfrage nach ästhetischer Medizin ohne Skalpell entgegen. Die hier angebotenen Therapien haben ebenso wenig mit plastischer Chirurgie zu tun, wie plastische Chirurgie mit ästhetischer Medizin. Angeboten werden moderne ästhetische Anti-Aging - Methoden der Zellstimulation (Ultherapy, medizinisches Microneedling mit dem Dermapen, PRP/ Vampir Lifting, ästhetische Mesotherapie), Neuromodulation mit Botulinumtoxin/ Botox, Behandlungen und Faltenunterspritzungen mit naturidenten Hyaluron-Fillern  sowie medizinische Lipolyse (Kryolipolyse, Injektionslipolyse). Außerdem Nasenkorrektur und Kinnvergrößerung ohne Operation und Gesichtsverschmälerung mit Botox/ Botulinumtoxin. Alle Beratungen sind unverbindlich und werden, wie die Behandlungen, von Dr. Huschek persönlich durchgeführt. Sie werden weder von wechselnden Ärzten betreut, noch an Kosmetikerinnen, Heilpraktiker oder anderes Hilfspersonal weitergereicht.

 

Daher auch das Motto unserer Arztpraxis:

ästhetische Medizin Hamburg

Die meisten Behandlungen in der ästhetischen Medizin lassen sich im Rahmen einer Mittagspause ausführen, sind also sog. "Lunchbreak-treatments".

 

ästhetische Medizin Hamburg
Sanfte ästhetische Medizin ohne Skalpell

Welche ästhetisch-medizinische Behandlungsmethode bzw. Substanz ist für Sie empfehlenswert? Ob eine der Anti-Aging Behandlungen für Sie in Frage kommt, können Sie gerne im Rahmen eines unverbindlichen Beratungsgespräches mit Dr. Huschek herausfinden. Viele Anti-Aging -Methoden lassen sich hervorragend kombinieren, da sich deren Wirkung ergänzt oder aufeinander aufbaut. In speziellen Einzelfällen ist dies sogar erforderlich. Gemeinsam wird daher ein Behandlungsplan erstellt.

 

Ihre Wünsche bestimmen den Behandlungsplan: Wollen Sie lediglich frischer und strahlender aussehen, etwas gegen Falten tun & jünger wirken, wünschen Sie umfassendere Veränderungen - schnell oder über einen längeren Zeitraum? Wie viel Zeit und Geld wollen Sie in sich investieren? Können Sie eine Downtime (Heilungs- und Regenerationsphase, in der Sie "nicht gesellschaftsfähig" sind) in Kauf nehmen, oder wollen noch am selben Tag zurück zur Arbeit oder zu einem gesellschaftlichen Ereignis?

 

Die Behandlungskosten unserer Privatpraxis werden grundsätzlich nicht von den Krankenkassen übernommen.

 

Bedenken Sie bitte bei Ihrer Planung auch, dass zwischen Beratungsgespräch und erster Behandlung 24 Stunden vergehen sollten, damit Sie Ihre Entscheidung in Ruhe überdenken können.


In der Liste der Links am oberen Seitenrand finden Sie erste Informationen über unser Angebot. Näheres erfahren Sie bei ihrem unverbindlichen Beratungsgespräch. Wir laden Sie ein, uns für nähere Details sowie Termine direkt zu kontaktieren und freuen uns auf Ihre Nachricht!

 


Detaillierte Informationen zu ästhetischer Medizin:

Ästhetische Medizin im Lauf der Zeit

ästhetische Medizin in Hamburg
Ästhetische Medizin existiert schon sehr lange

Bereits in der ägyptischen und griechischen Medizin war die ästhetische Erhaltung des jugendlichen Äußeren ein wichtiger Teil der Heilkunde, schöner und jünger wollten also schon damals viele Menschen aussehen. Natürlich ist die Sehnsucht nach einem frischen, makellosen und harmonischen Aussehen so alt wie die Menschheit selbst. Nie zuvor gab es jedoch so viele sanfte Methoden in der ästhetischen Medizin, das Aussehen auf natürliche Weise zu verbessern, Konturen zu harmonisieren und Alterserscheinungen zu minimieren, ohne gleich „unters Messer“ zu müssen. Dadurch hat sich das Feld der ästhetischen Medizin recht deutlich von der plastischen Chirurgie getrennt. Cityaesthetic ist die Privatpraxis für ästhetische Medizin ohne Skalpell von Dr. Huschek  im Zentrum Hamburgs.

 


Faltenbehandlung: Hautstraffung, Gesichtsverjüngung

Mit der Zeit nimmt der Anteil an Hyaluronsäure (& dadurch Flüssigkeit), Kollagen und Elastin in der Haut kontinuierlich ab. Die Haut beginnt zu Altern und bildet Falten - gleichzeitg kommt es zunehmend zu einer Verschiebung der Gesichtskonturen nach unten. Mit welcher Geschwindigkeit das geschieht, wird von inneren und äußeren Faktoren bestimmt. Zu den inneren Faktoren zählen z.B. die hormonelle Situation, genetische Veranlagung, der Stoffwechsel und die Psyche, zu den äußeren u. a. lebhafte Mimik, Sonnenexposition, Rauchen, Schwerkraft und Ernährung.  

 

Was kann man gegen zunehmend schlaffe Haut und Faltenbildung tun?


Mit welchen Methoden kann man Stirnfalten, Augenfalten, Zornesfalten, Mundwinkelfalten, Truthahnhals & Co entgegenwirken? Nur in den wenigsten Fällen kann eine einfache Faltenunterspritzung Abhilfe schaffen. Die Neubildung von Kollagen und Elastin sowie die Speicherung von Flüssigkeit/ Hyaluronsäure im Bindegewebe an den richtigen Stellen kann Falten glätten und verlorene Konturen wieder herstellen. Diese Neubildung kann mit der gezielten Injektion von Hyaluonsäure im Rahmen der Faltenunterspritzung und/ oder bestimmten Stimulationsmethoden angeregt  werden. Ultherapy oder Microneedling (medizinische Kollageninduktion, ggf. in Kombination mit PRP) kann z.B. die Neuproduktion von Kollagen und Elastin stimulieren. Aktuell ist die Stimulation von Bindegewebs- und Stammzellen durch aktiviertes PRP aus Eigenblut mit körpereigenen Wachstumsfaktoren immer mehr gefragt. Wodurch gehen Bauch, Doppelkinn, Hüftgold  und Reiterhosen wieder weg? Neu entstandene Fettdepots am Körper können durch Injektionslipolyse (Fett-weg-Spritze) oder Kryoliployse abgeschmolzen und das Gewebe gleichzeitig gestrafft werden. Von höher liegenden Gesichtsregionen abgesenkte Fettdepots im Gesicht (Hängebacken Hamsterbacken, Jowls) können mit der Fett-weg-Spritze aufgelöst und die ursprünglichen Position mit Filler wieder aufgepolstert werden. Manchmal ist auch hier eine Kombination mit Microneedling oder Ulthera anzuraten.

 


Teure Tröpfchen aus dem Märchenland


Je teurer das Produkt, desto besser die Wirkung? Kosmetika wirken grundsätzlich nur auf die Oberfläche der Haut. Sie bilden also vorübergehend eine Art Film, während nachhaltige Unterstützung aber in den tieferen Hautschichten gebraucht wird. Demnach kann man davon ausgehen, dass deren Leistungsfähigkeit im Hinblick auf Falten etc. trotz aufwändiger Ampullenverpackung und Goldverschluss eher begrenzt ist.

 


Ästhetische Medizin statt Chirurgie?

sanfte ästhetische Medizin in Hamburg
Eine sanfte Alternative zur Chirurgie?

Wir bieten eine Reihe ästhetisch - medizinischer Methoden, die nach eingehender Untersuchung im Rahmen eines Behandlungsplanes individuell abgestimmt werden: Lipolyse mittels Kryolipolyse, Injektionslipolyse (Fett-weg- Spritze), Aqualyx, PRP, Gesichtskomposition, Lifting ohne Skalpell mit Ulthera, Faltenbehandlung, Nasenkorrektur ohne Op Auffüllen von eingefallenen Wangen, Lippen, Tränenfurchen, Ohren, Verjüngung von Handrücken, Hals und Dekolleté. Manche Therapien können kombiniert werden (Cocktailing), da die Ergebnisse einander optimieren können - z.B. Dermapen & PRP, Ulthera & Botox, Hyaluronsäure & Botox etc..
 
Letztlich kommt es nicht nur darauf an, welche Vorstellungen Sie haben, sondern auch darauf, ob Sie bereit sind, in sich selbst zu investieren.


Der Effekt eines chirurgischen Faceliftings kann durch Methoden der ästhetischen Medizin nicht ersetzt werden, da die Aktivierung und Stimulation der Verjüngungs- und Regenerationsprozesse auf zellulärer Ebene stattfinden und keine plötzlichen, dramatischen Veränderungen hervorrufen. Andererseits kann die Hautqualität durch ein chirurgisches Lifting nicht verbessert werden.

 


Was macht ein ästhetischer Mediziner ohne Skalpell?

  • Hautverjüngung
  • Faltenbehandlung und Gewebestraffung
  • Deformierungen regulieren (Nase, Kinn, Unterkiefer)
  • Nasenkorrektur ohne Op
  • Kinnvergrößerung ohne Op
  • Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure
  • Augenringe reduzieren
  • Microneedling mit dem Dermapen
  • PRP - Vampir Lifting
  • Asymmetrien ausgleichen
  • Hängebäckchen straffen
  • Doppelkinn reduzieren/ straffen
  • Narben reduzieren (z.B. Aknenarben, nach Verletzungen oder Op's)
  • Dehnungsstreifen (Schwangerschaftsstreifen) reduzieren
  • Fettpolster abschmelzen durch Injektionen z.B. an Kinn, Taille, Schenkeln etc.
  • Fettpolster reduzieren mit Kältebehandlung
  • Stiernacken (Fettnacken) reduzieren
  • Lipome reduzieren/ entfernen mit Injektionsserien
  • Augenringe (Tränenrinne/ Teartrough) auffüllen
  • Mittelgesicht (Wangen/ Jochbeine) auffüllen bzw. betonen

Dr Huschek informiert Sie gerne näher bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch in seiner Praxis in Hamburg.


Was die Praxis für ästhetische Medizin in Hamburg anbietet:


aktualisiert am 30.04.10.2015

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Cityaesthetic Praxis Dr. Huschek

Wir haben auch Webpräsenzen unter:

www.needling-microneedling.de

www.lipolyse-kryolipolyse.de

Verzeichnisse: